Termine


Hinweis: Dieser Terminkalender bleibt als Bestand dauerhaft in Mythos eFleet enthalten. Er wurde intern jedoch durch den neuen Kalender ersetzt. Sie sollten den neuen Kalender verwenden. -> Chronos.mythos Alle hier beschriebenen Funktionen existieren auch im neuen Kalender.

Gemäß Ihren Einstellungen werden Sie von der Software Tage im Voraus bei Eintritt bestimmter Termine gewarnt. Diese Warnung erfolgt auf der ersten Seite des Terminbildschirms und auf der Startseite der Software. Dazu können Sie die allgemeinen Termine filtern und auswerten um einen Überblick über die Termine zu erhalten. Im Kalender haben Sie die Möglichkeit sich übersichtlich alle Termine für einen Zeitraum oder alle Termine für ein bestimmtes Fahrzeug anzeigen zu lassen. Unterschiedliche Farben und Kurzhinweise erleichtern den schnellen Überblick über den Kalender.

Allgemeine Termine

In den diesem Bereich des Moduls können Sie beliebige Termine editieren. Je nach Nutzung eines Status werden diese Termine entweder einem Fahrzeug zugeteilt oder gelten als allgemeine Termine für den gesamten Fuhrpark. Sie können die Termine auswerten und die Tabelle filtern. Schlagwörter erleichtern neben ausführlichen Beschreibungen denn Umgang mit den Terminen. Neben allgemeinen und Fahrzeug bezogenen Terminen können Sie hier auch privateTermine editieren.

Spezielle Termine

Diese Termine beziehen sich auf das jeweilige Fahrzeug. Sie können beliebige Spezielle Termine definieren. Dies können Untersuchungen (TÜV, AU, SP) oder Wartungen und Werkstatttermine sein. Jeder einzelner Termin kann mit einem Intervall hinterlegt werden. Das Intervall kann sich auf den Kilometerstand und / oder das Datum beziehen. Sie können beispielsweise einen Wartungstermin für Fahrzeug XY zu einem Datum A oder Kilometerstand B anlegen. Je nachdem welcher Fall zuerst eintritt werden Sie gemäß Ihren Einstellungen X Tage / Kilometer zuvor gewarnt und das Intervall kann für den nächsten Zeitraum erhöht werden. Die Kilometerstände werden von der Software über die Module angeglichen. Geben Sie beim Tanken, Fahrtenbuch oder Wartung einen neuen Kilometerstand ein – so wird dieser Stand für die Berechnung genommen.